51-jährige Frau tot

In der Mur abgetrieben

(21.07.2021) (update) Eine 51-jährige Frau aus Leoben ist heute beim Schwimmen in der Mur von der Strömung mitgerissen und abgetrieben worden. Eine Passantin, der die Frau zuvor noch gesagt hatte, dass sie sich im Gewässer abkühlen wolle, alarmierte die Polizei. Mehrere Streifen sowie Rettung und Feuerwehr rückten an, um nach der Frau zu suchen. Zudem war auch ein Hubschrauber im Einsatz, teilte die Landespolizeidirektion mit. Die Frau konnte gegen Abend leider nur noch tot geborgen werden.

(fd/apa)

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen