500 Millionen Strafe!

Apple vs. EU

(19.02.2024) Es trifft zwar keinen Armen, dennoch, bei der Strafe müsste auch Apple schlucken! Der US-Konzern Apple steht einem Medienbericht zufolge vor einer Strafe von rund 500 Mio. Euro wegen Verstöße gegen das EU-Wettbewerbsrecht.

Die genaue Höhe wolle die EU-Kommission im März bekannt geben, berichtete auch die "Financial Times" unter Berufung auf nicht genannte Quellen.

Die Kommission hatte Apple im vergangenen Jahr vorgeworfen, den Wettbewerb auf dem Musik-Streaming-Markt durch Regeln in seinem App-Store zu verzerren.

Die Europäische Kommission und Apple lehnten den Angaben zufolge eine Stellungnahme zu dem Zeitungsbericht ab.

(fd/apa)

Toter Bub in Tirol

Mordanklage gegen Vater

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr