526 Zähne aus Mund operiert

Bub (7): Kieferschwellung

Wenn du das nächste Mal zum Zahnarzt gehst und dich über eine harmlose Kontrolle beschwerst, denke am besten an diese krasse Story. Das wird deine Angst in Sekundenschnelle nehmen. Ein siebenjähriger Bub aus Indien hat starke Schmerzen und leidet an einer Kieferschwellung. Er muss zum Arzt und dort wird dann eine tumorartige Wucherung festgestellt. In dieser befinden sich aber auch härtere Strukturen.

Nach längeren Untersuchungen finden die Ärzte schließlich 526 Zähne in dem Tumor. Es ist der erste derartige Fall in der Medizingeschichte. Die Zähne werden dem Siebenjährigen entfernt, ebenso der Tumor. Die jahrelange Kieferschwellung hat endlich ein Ende, die Schmerzen sind weg.

Bewerbung von 7-Jährigem

will Feuerwehrmann werden

Marathon-Rekord in Wien

Kipchoge läuft 1:59:40

CEO-Betrugsmails in Tirol

Große Geldbeträge im Visier

Tausche Flasche gegen Ticket!

Rom kämpft gegen Müllproblem

Frau schwer verletzt

Mann legt sie auf Straße ab

Friedensnobelpreis verliehen!

Nicht an Greta Thunberg

Fahndung in Tirol!

Deutscher ins Spital geprügelt

Milch mit Bakterien verseucht

Deutschlandweiter Rückruf