6. April: Nicht fliegen?

Angst vor GPS-Reset

(19.03.2019) Solltest du am 6. April lieber nicht ins Flugzeug steigen? An diesem Tag endet bei GPS-Systemen die Wochenzählung. Bei älteren Geräten kommt es dann in der Nacht auf den 7. April zu einer Art “Reset“, sie starten dann also quasi wieder bei null. IT-Experten warnen schon vor Komplikationen im Flugverkehr. Allerdings: Beim letzten “Reset“ im Jahr 1999 ist nichts passiert.

Und selbst wenn es Probleme gibt, stürzt du deswegen nicht gleich ab, sagt Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin "Austrianwings":
"Selbst wenn das GPS ausfällt, das Flugzeug kann trotzdem sicher fliegen. Die Navigation gehört zur Grundausbildung der Piloten. Also hier braucht man sich wirklich keine Sorgen machen."

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss