63 Babyleichen bei Bestatter entdeckt

baby hand

(22.10.2018) Horrorfund im US-Bundesstaat Michigan! In einem Bestattungsunternehmen findet die Polizei insgesamt 63 Babyleichen. Diese sind in Kisten und Kühlschränken aufbewahrt worden. Das Tragische: Bereits vor einer Woche haben Ermittler in einem anderen Bestattungshaus hinter einer Deckenverkleidung zehn tote Föten gefunden. Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Womöglich stecken finanzielle Machenschaften dahinter. Die Eltern können es nicht fassen. Diese Mutter sagt etwa zum US-Sender nbc:

"Das hat uns wachgerüttelt. Wir werden euch so lange nicht in Ruhe lassen, bis wir bewiesen haben, was ihr mit uns gemacht habt. Ihr schuldet uns Antworten!"

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut