67. Songcontest am 13. Mai

Australien erstmals mit Band

(22.02.2023) Das ist mal was ganz Neues! Eigentlich war Australien immer nur mit Solokünstlern vertreten. Beim diesjährigen Eurovision Song Contest allerdings, stellen sie erstmals eine Band auf die Bühne. Die fünfköpfige Progressive-Metal-Band Voyager aus Perth, die es schon seit 1999 gibt, wird im Mai zum ESC nach Liverpool reisen. Das teilte der australische Sender SBS am Mittwoch mit.

Großbritannien springt 2023 als ESC-Gastgeberland für die von Russland angegriffene Ukraine ein, die beim Wettbewerb 2022 in Turin mit dem Kalush Orchestra gewonnen hatte. Das Finale soll am 13. Mai in Liverpool stattfinden. Österreich wird das Frauendo Teya & Salena nach England schicken. Dessen Song ist bis dato noch ein gut gehütetes Geheimnis, das am 8. März gelüftet werden soll.

Leadsänger der australischen Truppe, Danny Estrin hat einen starken Bezug zu Europa, ist er doch im deutschen Buchholz aufgewachsen. "Unseren Song "Promise" haben wir extra für die ESC-Bühne geschrieben, und wir haben alle das Gefühl, dass es einer unserer besten bisher ist", sagte Estrin. Die energiegeladene Nummer wartet auch mit Electro-Synthesizer-Elementen auf, die an die 1980er Jahre erinnern.

Das ESC-verrückte Australien hat 2015 in Wien anlässlich der 60. Ausgabe erstmals an dem Wettbewerb teilgenommen. Übertragen wird das Spektakel auf dem Kontinent aber schon seit 1974. Unter anderem war bereits Jessica Mauboy mit dabei (2018), die in ihrer Heimat ein Superstar ist. Im vergangenen Jahr hatte Sheldon Riley mit der Ballade "Not The Same" das Land vertreten. Jedoch ist Australien bis dato fast nie auf einem der vordersten Plätze gelandet - das gelang nur 2016 Dami Im, die mit dem Song "Sound of Silence" Rang 2 belegte.

(fd/apa)

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"

Tödlicher Unfall auf der A4

41-Jähriger auf der Stelle tot

Marcel Hirscher: Comeback!

Die Sensation ist perfekt

Größe 70: Schuhe für Rekordmann

Die größten Füße der Welt

US-Senat fixiert TikTok-Verbot

Bytedance unter Druck

Auslandsjob? Österreich beliebt

Weltweit auf Platz 11

Klimawandel schlägt auf Psyche

WHO schlägt Alarm