7.091 Corona-Neuinfektionen

in den letzten 24h

(18.11.2020) Ein deutlicher Anstieg der Corona-Neuinfektionen: Das Gesundheits- und das Innenministerium haben 7.091 neu registrierte Coronavirus-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden vermeldet. Das bedeutet einen deutlichen Anstieg im Vergleich zu den Tagen davor.

Die meisten Neuinfektionen gab es mit 1.700 in Oberösterreich, Wien folgt mit 1.215 Meldungen und Niederösterreich mit 1.003. In der Steiermark kamen 998 neue Fälle hinzu, in Tirol 711 und in Salzburg 637. Kärnten meldetet 438 Neuinfektionen, Vorarlberg 218 und das Burgenland 171.

Es wurden zudem erstmals mehr als 100 Tote an einem Tag gemeldet.

(mt/apa)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt