7 Shopping Storys: Last Minute Shopper 4

(25.08.2016) „Ich denke, dass mir so ziemlich jeder, der im Verkauf arbeitet, jetzt zustimmen wird. Nichts ist schöner, wenn nach einem 12 Stunden Tag im Geschäft, die Rollläden hinuntergelassen werden. Dann gibt es aber immer wieder diese Kunden, die meinen, dass sie noch schnell etwas holen müssen. Die meisten verstehen es ja zum Glück, wenn man sie höflich bittet morgen zu kommen, aber ich hatte auch schon andere Fälle. Da kam mal eine nicht so freundliche Dame und meinte sie muss sich jetzt noch unten durchschummeln. Ich habe sie dann gebeten, das Geschäft zu verlassen, da wir schon geschlossen haben. Plötzlich…“

Hat sich die Dame aufgeregt? Unten die Antwort

„… kommt die Frau auf mich zu und schmeißt mir das eben ergatterte Shirt mitten ins Gesicht und hat gesagt: ‚Wennst meinst, dassd auf mein Geld verzichten kannst, dann bitte! Da hast den Scheiß!‘ Sie hat dann prompt das Geschäft verlassen. Ich war komplett sprachlos und bin kurz wie angewurzelt stehen geblieben.“ Nathalia, 27

Kleine Krimis erlebt man anscheinend auch im Verkauf!

Musik zu laut: Messerattacke

Nachbar rastet völlig aus

Verkündet Strache Comeback?

Rede bei DAÖ-Neujahrstreffen

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall