Tot bei Siegerehrung!

7-jährige Reiterin stirbt

(25.03.2019) Eine feierliche Siegerehrung endet mit dem Tod!

Unfassbar tragische Szenen haben sich im deutschen Landkreis Osnabrück abgespielt! Am Ende eines Reitturnieres ist eine erst 7-Jährige von ihrem eigenen Pferd erdrückt worden. Das Tier sei aus noch nicht bekannten Gründen auf die Hinterbeine gestiegen und habe die Reiterin dann abgeworfen. Das Pferd habe dann das Gleichgewicht verloren und sei anschließend auf die Reiterin gefallen. Diese hat schwere Verletzungen erlitten und ist noch vor Ort reanimiert worden.

Die Kleine ist sofort mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden. Die Hilfe ist aber zu spät gekommen. Die 7-Jährige ist dort gestorben. Warum das Pferd so durchgedreht ist, ist unklar.

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival