7 verwahrloste Pferde gerettet

Tierquälerei in Oberösterreich

(15.01.2020) Schlimmer Fall von Tierquälerei im Bezirk Freistadt. Eine anonyme Anzeige hat die Behörden auf sieben völlig verwahrloste und halb verhungerte Araberpferde aufmerksam gemacht. Warum die Besitzerin die Tiere so vernachlässigt hat, ist bisher noch unklar. Die Pferde sind ihr aber sofort abgenommen und ins Tierheim Freistadt gebracht worden. Dort werden sie jetzt liebevoll betreut.

Tamara Binder vom Tierheim Freistadt:
"Die Pferde sind wirklich in einem schlimmen Zustand gewesen. Sie werden jetzt wieder langsam angefüttert, das muss aber wirklich behutsam gemacht werden. Wenn man ihnen jetzt gleich wieder die volle Ration gibt, kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen. Sie werden natürlich auch vom Tierarzt betreut und versorgt und bekommen von uns viel Liebe."

(mc/15.01.20)

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott

Endlich zurück zur Normalität?

ab 1. Juli kommen diese Lockerungen

Hitze: Kein Gassi am Tag

Asphalt wird zu Backblech