70€ für Kilo Weihnachtskekse

Vanillekipferl wird Mega-Luxus

(15.11.2022) Teuerungshammer für Vanillekipferl und Zimtstern! Die “Krone“ hat sich jetzt knapp vor Adventbeginn bei den heimischen Weihnachtskeksproduzenten umgehört. Und demnach wirst du für einen gemischten Keksteller heuer richtig tief in die Tasche greifen müssen. Eine Konditorei in Bad Ischl verlangt für ein Kilogramm Weihnachtskekse satte 70 Euro.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:

"Der Chef sagt, dass er eigentlich 140 Euro verlangen müsste, wenn er die ganzen Preissteigerungen bei den Zutaten einrechnet. Aber dann würde natürlich niemand mehr Kekse kaufen. Auch ein Kilo Lebkuchen kostet inzwischen 65 Euro."

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert

Klima: Urzeit-Viren aufgetaut

Im Labor wieder aktiviert

Viele Babys mit RSV im Spital

Lockdowns und Pandemie schuld?

WM: Mutiger Katar Flitzer

Mario Ferri ist wieder frei!

2-Jährige stürzt aus Fenster

Linz: Freispruch für Mutter