7.535.657,60 € Jackpot weg

Gratulation nach Tirol

(29.04.2024) Wir gratulieren natürlich dem oder der glücklichen Gewinnerin aus Tirol, aber natürlich ein bisserl Neid ist schon auch dabei. Für diese Person ändert sich jetzt das ganze Leben. Am Sonntagabend ist mit einem Wettschein aus Tirol der erste Lotto-Sechsfachjackpot dieses Jahres geknackt worden. Mehr als 7,5 Millionen Euro gehen als Solo-Gewinn an eine Spielteilnehmerin oder einen Spielteilnehmer im Bezirk Innsbruck-Land, teilten die Österreichischen Lotterien am Montag mit. Auf dem neunten von zehn Quicktipps waren mit den Zahlen 4, 9, 30, 38, 41 und 44 die "sechs Richtigen", abgegeben 40 Minuten vor Annahmeschluss. 7,5 Mille sind super, aber erst letzte Woche hat ein Mann 163 Millionen im Superlotto gewonnen, das ist fast schon zu viel Geld, oder?

Für die Ziehung am Sonntag waren mit insgesamt 7,44 Millionen Tipps mehr als erwartet gespielt worden. Daher fiel nun auch der Solo-Gewinn mit exakt 7.535.657,60 Euro höher aus als die zunächst angenommenen sieben Millionen Euro. Bei der kommenden Lotto-Ziehung geht es wieder um eine Million Euro für den Lotto-Sechser. Gleich fünf Spielteilnehmende waren diesmal knapp dran: Zwei Fünfer mit der Zusatzzahl 26 gehen nach Niederösterreich, je einer jeweils nach Kärnten, Oberösterreich und in die Steiermark. Sie erhalten jeweils knapp 51.000 Euro. Bei LottoPlus gab es zwei Sechser. Beide waren ebenfalls mit einem Quicktipp erfolgreich und gewinnen mehr 288.000 Euro.

(fd/apa)

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen