80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

(30.05.2024) Am Pismo Beach in Kalifornien, USA, ist das Muschel sammeln am Strand strengstens untersagt. Diese Regel wird einer amerikanischen Familie jetzt zum Verhängnis.

Venusmuschel

Venusmuschel

Nach einem Tagesausflug erhält die Mutter Charlotte Russ eine heftige Mahnung. 80.000 Euro soll sie bezahlen. Grund ist, dass sie und ihre Kinder illegal 72 Schalentiere gesammelt haben. Das ohne Erlaubnis. Statt Muschelschalen haben sie lebende Venusmuscheln gesammelt. Dazu gibt es in Kalifornien strenge Vorschriften. Die Fischereibehörde erwischt sie und überreicht einen Strafzettel. "Das hat unseren Ausflug ruiniert", meint Russ. Die Mutter zieht die Zahlungsaufforderung vor Gericht und kommt mit einer 500 Euro Strafe davon. Laut Russ hat die Familie ihre Lektion gelernt. Die Frau tätowiert sich sogar eine Venusmuschel auf den Arm.

(LV)

Krokodil verbreitet Schrecken

Das Ende im Kochtopf!

Anstieg bei Fensterstürzen!

Alarmierende Zahlen

Handy-Sicherstellung-Neu

Koalition mit Beschluss

NATO mit Operationsplan

Ukraine weiter unterstützen

Nasenspray gegen Einsamkeit

Oxytocin das Kuschelhormon

Hochwasser: Müll-Plünderer!

Aufregung im Burgenland

Warum musste Valeriia sterben?

Ex und Stalker im Visier

Nochmal Gold für V.Alexandri

Doppel-Europameisterin!