9-jähriger stirbt beim Fußball

Herzstillstand erlitten

(15.12.2023) Ein unfassbar tragischer Vorfall ereignet sich am 11.Dezember unweit der spanischen Hauptstadt Madrid.

Der 9-jährige Walid Bouabidi Rafi bricht beim Training seines Vereins CD Noblejas plötzlich zusammen.

Betreuer eilen sofort dabei, alarmieren die Rettungskräfte, auch Mitarbeiter der Gemeinde wollen helfen. Am Ende ist es leider erfolglos - der kleine Nachwuchsfußballer stirbt einen Tag später im Krankenhaus.

Der Verein hat sich in einer emotionalen Botschaft von dem 9-jährigen verabschiedet:

Am Mittwochabend hat auf dem Trainingsplatz des Vereins eine Gedenkzeremonie für den Jungen stattgefunden.

Als Zeichen der Trauer werden zudem alle Spiele und Trainingseinheiten bis nach den Weihnachtsferien ausgesetzt.

(FJ)

Saharastaub, Regen, Föhn

Das Wetter fürs Wochenende

Wien: Mädchen (12) vergewaltigt

Täter zwischen 13 und 18

Wirbel um Alec Baldwin

Unschuld wird angezweifelt

Mädchen (3) überfahren!

Tödlicher Autounfall!

SGB: Schule in Quarantäne

Virenausbruch in Volksschule

Lawine tötet 21-Jährigen

Drama im Urlaubsparadies

Raser verlieren ihr Auto

Ab 1.März 2024

Katze zu Tode gequält!

Tier gehörte der Freundin