A2: 7 Wildschweine überfahren

Grausiger Unfall auf Autobahn

(25.09.2019) Grausiger Unfall auf der Südautobahn bei Bad Waltersdorf. Mehrere Wildschweine haben sich dort unter einem Schutzzaun durchgegraben und im Anschluss auf die Autobahn verirrt. Die Lenker haben nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Alexander Petritsch von der Steirerkrone:
“Sieben Wildschweine sind von einem LKW und vier PKW erfasst und getötet worden. Menschen sind nicht verletzt worden, der Sachschaden ist aber natürlich auch enorm. Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten haben zwei Stunden gedauert.“

Die ganze Story liest du auch auf krone.at

Schwarzer Insta-Feed

#BlackOutTuesday

#fogo: Fear Of Going Out

Millennials bleiben daheim

Heißester Sommer ever?

Mega-Hitze auf Nordhalbkugel

Protestsong wird zum Hit

vom 12-jährigen Afroamerikaner

Bürgermeisterin von Chicago:

"F*** U Donald Trump"

Vergewaltigung auf Herren-Klo

War es dieser Mann?

Hotels: Pfingsten eher schwach

Lage in Städten katastrophal

LKW rast in Menge

US-Proteste