A2: Irres Rennen mit Luxusautos

(03.10.2014) Völlig irres Rennen mit Luxusautos auf der steirischen A2. Drei Ferraris, ein Lamborghini und ein Rolls Royce rasen mit über 200 km/h Richtung Graz. Mehrere Autofahrer alarmieren daher die Polizei. Bei Ilz stoppen die Beamten den rasenden Luxus-Konvoi. An den Steuern sitzen vier US-Amerikaner und ein gebürtiger Israeli. Grund für die rasante Fahrt: Vaterfreuden.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:

“Einer der Beteiligten ist gerade Vater geworden. Das hat die Runde davor am Oktoberfest in München gefeiert. Dann sind sie Richtung Süden aufgebrochen, dabei aber völlig irre aufs Gas gestiegen.“

Bon Jovi approved

Jake und Millie sagen "ja"

Klimaaktivisten: Hungerstreik

Berliner verzichten fürs Klima

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!