Acht Raketen auf Flughafen

Flughafen Winnyzja zerstört

(06.03.2022) Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat russische Truppen beschuldigt, einen Flughafen im westukrainischen Gebiet Winnyzja zerstört zu haben. "Ich wurde gerade über einen Raketenangriff auf Winnyzja informiert: acht Raketen", sagte Selenskyj in einem Video, das am Sonntag auf seinem Telegram-Kanal veröffentlicht wurde.

"Unser friedliches Winnyzja hat Russland nie in irgendeiner Weise bedroht. Der Raketenangriff ist hart, zynisch, der Flughafen ist vollständig zerstört." Von russischer Seite gab es dafür zunächst keine Bestätigung. Selenskyj forderte einmal mehr auch eine Flugverbotszone über der Ukraine, was die NATO bereits zurückgewiesen hat.

"Wir sind Menschen und es ist eure humanitäre Pflicht, uns zu schützen, Menschen zu schützen", betonte Selenskyj. "Wenn ihr das nicht tut oder uns nicht zumindest Flugzeuge gebt, damit wir uns selbst schützen können, gibt es nur eine Schlussfolgerung: Ihr wollt, dass wir langsam umgebracht werden", appellierte der ukrainische Präsident neuerlich an die "Verantwortung" der Politiker der Welt.

(apa/makl)

Ist die Regierung korrupt?

Gallup: Jeder zweite glaubt es

Schwerer Skiunfall in Tirol

Mädchen in kritischem Zustand

10-Jähriger Held

Bub schreit Verbrecher nieder

Schnee-Chaos im Anmarsch

++Live Infos!++

Causa Florian Teichtmeister

Verhandlung nächste Woche

Immer mehr hören Kronehit!

920.000 unter der Woche

Angeleinter Hund überfahren!

OÖ: Mitten auf Zebrastreifen

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen