Acht Raketen auf Flughafen

Flughafen Winnyzja zerstört

(06.03.2022) Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat russische Truppen beschuldigt, einen Flughafen im westukrainischen Gebiet Winnyzja zerstört zu haben. "Ich wurde gerade über einen Raketenangriff auf Winnyzja informiert: acht Raketen", sagte Selenskyj in einem Video, das am Sonntag auf seinem Telegram-Kanal veröffentlicht wurde.

"Unser friedliches Winnyzja hat Russland nie in irgendeiner Weise bedroht. Der Raketenangriff ist hart, zynisch, der Flughafen ist vollständig zerstört." Von russischer Seite gab es dafür zunächst keine Bestätigung. Selenskyj forderte einmal mehr auch eine Flugverbotszone über der Ukraine, was die NATO bereits zurückgewiesen hat.

"Wir sind Menschen und es ist eure humanitäre Pflicht, uns zu schützen, Menschen zu schützen", betonte Selenskyj. "Wenn ihr das nicht tut oder uns nicht zumindest Flugzeuge gebt, damit wir uns selbst schützen können, gibt es nur eine Schlussfolgerung: Ihr wollt, dass wir langsam umgebracht werden", appellierte der ukrainische Präsident neuerlich an die "Verantwortung" der Politiker der Welt.

(apa/makl)

Schwangere in Bauch getreten!

Fahndung nach Lebensgefährten

50x auf Fremde eingestochen

Horrortat in Kärnten: Prozess

Zahlungsnot: 1,7 Mio Menschen

Angespannte Lage

Frauen-Fußball-EM: Auf geht's!

Daumen drücken für unser Team

Nach Unfall: 7-jährige tot

Unfall am Wochenende

Umwelt-Aktivisten vor Gericht

Nach Formel-1-Protest

60-Jährige mit Stichwunde

von "Ex" attackiert

Beim Rasenmähen gestorben!

In Erdloch gefallen