Achtung beim Online-Ticketkauf!

Konzert 611

Pass auf, wenn du Eventtickets online kaufst! Die Arbeiterkammer Wien warnt jetzt vor unvorhergesehenen Preisaufschlägen. Der angezeigte Kartenpreis ist nämlich nicht immer der Endpreis, also inklusive aller Aufschläge und Gebühren. Der AK-Test zeigt: bei zwei von zehn Online-Kartenbüros sind die Aufschläge erst im Buchungsverlauf dazugekommen, nämlich bei "Viennaticketoffice" und "Viagogo". So weicht der Endpreis vom eigentlich Kartenpreis ab, so Manuela Delapina von der Arbeiterkammer Wien:

"Da ist es sogar vorgekommen, dass sich bei einem Anbieter der Preis um bis zu 93 Euro verteuert hat."

Die AK will mehr Preistransparenz. Am besten ist es aber immer noch, wenn du deine Konzerttickets direkt beim Veranstalter buchst, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Alligatoren im Drogenrausch

Drogen nicht ins WC spülen

Messerattacke in Wien

Streit um Mann endet blutig

Hirn erkennt keine E-Scooter

Problem für Autofahrer

Ex Ski-Star an Krebs erkrankt

„Fuck Cancer!“

Heute Nacht Mondfinsternis

Wann und Wo?

Verdächtiger Kastenwagenfahrer

Fahndung in Feldkirchen

Flugzeug verfehlt Touris knapp!

Krasses Video!

Partystrand Zrce brennt!

10.000 Menschen gerettet