Sind Food-Pics auf Insta verboten?

(31.07.2017) Stell dir vor: Du sitzt im Restaurant und bekommst ein toll angerichtetes Essen serviert. Schnell ein Foto gemacht und auf Insta gepostet ... Stopp!

Das ist möglicherweise verboten!

Zuerst aber die gute Nachricht: In den allermeisten Restaurants wird sich niemand daran stören, dass du Essen fotografierst und postest. Allerdings gibt es Situationen, in denen du besser vorsichtig sein solltest. Darauf macht die Organisation "Copytrack" aufmerksam.

Anwältin Marie Slowioczek-Mannsfeld: "Wenn ein Essen ganz besonders toll angerichtet ist und nicht nur auf den Teller gelegt wurde, kann es geschützt sein. Oder auch auf Essensschauen, wo zum Beispiel Konditoren Kreationen mit künstlerischem Wert präsentieren, kann dieses Essen als Gebrauchskunst angesehen werden und ist somit urheberrechtlich geschützt."

In diesem Fall müsstest du den Urheber, also den Koch, fragen, ob du ein Foto davon veröffentlichen darfst.

Übrigens: In manchen Restaurants ist Fotografieren generell untersagt. Knipst du trotzdem, riskierst du sogar einen Rausschmiss.

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen

Ukraine: Explosionen bei AKW

UNO fordert Sicherheitszone

Landtagswahl in NÖ

Spannung auch auf Bundesebene

2-fache Mutter vergiftet

Ex-Mann tötet Frau

Wohnen, Mieten, Betriebskosten

AUT: 30 % haben Geldprobleme

Putin im Vergeltungsmodus

Angriffswelle gegen Ukraine

Shiffrin und das "Radfahren"

Peinliche Interviewpanne