Achtung vor WhatsApp-Falle!

Fake-Mails

(21.08.2019) Die Arbeiterkammer warnt vor E-Mails, die angeblich von WhatsApp kommen. Darin wird den Empfängern die Verlängerung des WhatsApp-Abos für ein Jahr nahegelegt. Über einen Link kommt man auf eine Seite, auf der Zahlungsdaten angegeben werden müssen. Vorsicht: Dabei handelt es sich um eine Fälschung.

Wer das ausfüllt, gibt Kriminellen Geld und Daten. Konsumentenschützer empfehlen, den Link gar nicht erst anzuklicken. Denn: WhatsApp ist seit drei Jahren gratis. Wer dennoch reingefallen ist, sollte schnellstmöglich Kontakt mit der Bank aufnehmen und Anzeige erstatten.

Aus für Kultmarke

R.I.P "20th Century Fox"!

Top-Wasserfälle in Österreich

Auf Instagram ein Hit

Waffenfund bei Alk-Kontrolle

Flinten, Kugeln, Sprengkapseln

Frau erwürgt: Mordprozess

Wurde Angeklagter reingelegt?

Teenies drücken Katze Auge aus

Schreckliche Tierquälerei

Heute Sternschnuppen-Regen

Perseiden erreichen Höhepunkt

Fünffachmord in Kitzbühel

Angeklagter bekennt sich schuldig

Kind im heißen Auto vergessen

in Innsbruck