Achtung vor WhatsApp-Falle!

Fake-Mails

(21.08.2019) Die Arbeiterkammer warnt vor E-Mails, die angeblich von WhatsApp kommen. Darin wird den Empfängern die Verlängerung des WhatsApp-Abos für ein Jahr nahegelegt. Über einen Link kommt man auf eine Seite, auf der Zahlungsdaten angegeben werden müssen. Vorsicht: Dabei handelt es sich um eine Fälschung.

Wer das ausfüllt, gibt Kriminellen Geld und Daten. Konsumentenschützer empfehlen, den Link gar nicht erst anzuklicken. Denn: WhatsApp ist seit drei Jahren gratis. Wer dennoch reingefallen ist, sollte schnellstmöglich Kontakt mit der Bank aufnehmen und Anzeige erstatten.

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch