Älteres Paar tot gefunden

Mit Schussverletzungen auf Veranda

(13.02.2022) Im mittelburgenländischen Landsee (Bezirk Oberpullendorf) ist am späten Samstagnachmittag ein älteres Paar tot in einem Einfamilienhaus aufgefunden worden. Die Polizei bestätigte einen Bericht des ORF (online). Der 83-Jährige und seine 80-jährige Partnerin lagen mit Schussverletzungen auf der Veranda. Laut Polizei ist es "sehr wahrscheinlich", dass es sich um Tötung auf Verlangen und anschließenden Selbstmord handelt.

Dies werde durch einen Abschiedsbrief, die Spurenlage sowie den Gesundheitszustands des Paares untermauert, teilte Helmut Marban von der Landespolizeidirektion mit.

Hilfe im Krisenfall

Auf kronehit berichten wir nur in Ausnahmefällen über Suizide. Solltest du in einer Krise stecken und Selbstmordgedanken haben, erhältst du Hilfe – etwa bei der Psychiatrischen Soforthilfe unter 01/313 30 oder bei der österreichweiten Telefonseelsorge unter 142. Beide Telefonnummern sind rund um die Uhr erreichbar.

(apa/makl)

Auch Handygebühren steigen

Inflationshammer schlägt zu!

Taxi-Raser mit Kids an Bord!

Wels: 2 Taxifahrer angezeigt

Tirol: Fatale Verwechslung!

Falscher Leichnam beerdigt

Stmk: Familie rettet sich!

Nach heftigem Blitzeinschlag

Politiker leben länger

Auch in Österreich

Chicago: Schüsse bei Parade

Nächstes Massaker in USA

Badeurlaub sicher?

Viele nach Hai-Attacken nervös

Türkei: 4-jähriger erschossen

An Kontrollpunkt