Änderung 4: „Alkolocks“

(21.12.2016) Alkohol am Steuer ist supergefährlich. Mit den sogenannten „Alkolocks“ sollen solche Wahnsinnsfahrten künftig verhindert werden.

Was ist das genau? Scroll runter für die Antwort!

Alkoholsünder bekommen ab September die Möglichkeit, die Zeit des Führerscheinentzugs zu verkürzen. Dafür müssen sie sich ein „Alkolock“ ins Auto einbauen lassen, ein Gerät, das das Starten des Autos durch Betrunkene verhindert. Wie cool ist das denn?

Puh, das könnte teuer werden…

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht