Air Berlin: Tickets verfallen!

(03.10.2017) Jetzt verfallen tatsächlich 100.000 Flugtickets von Air Berlin - und das gerade auf den teuren Langstrecken! Nach dem Insolvenzantrag sind ja viele Flüge von Air Berlin gestrichen worden. Vor allem Fluggäste, die vor dem 15. August, dem Tag der Insolvenzanmeldung, Tickets gekauft haben, sind betroffen.

Grundsätzlich haben Konsumenten natürlich einen Anspruch darauf, dass sie fliegen können. Bei den gestrichenen Air Berlin-Flügen wird es für die Betroffenen aber schwer, dass sie umgebucht werden oder Geld zurück bekommen.

Maria Semrad vom Europäischen Verbraucherzentrum:
"Ab dem Zeitpunkt der Insolvenzanmeldung geht das Geld, das vorher von der Airline eingenommen wurde, in die Insolvenzmasse. Für die betroffenen Konsumenten bedeutet das, dass sie den Flug nicht mehr in Anspruch nehmen können und wahrscheinlich auch ihr Geld nicht zurückbekommen werden."

Im besten Fall erhalten Betroffene einen Teil des Kaufpreises als Quote am Ende des Insolvenzverfahrens zurück.

Dieb stiehlt Ziegenbart

Polizei: Bart dürfte nachwachsen

Nehammer: Spaltung beenden

"Menschen die Ängste nehmen"

Lawrence hochschwanger!

Zeigt sich bei Netflix-Premiere

Nacht in Kevin's Haus verlost

Neuer "Kevin-Allein zu Haus"-Film

Covid macht Polizei zu schaffen

Viele zusätzliche Aufgaben

Taylor Swift verlobt?

Insider News

Mann fotografiert in Damen-WC

Suche nach Betroffenen

Tödlicher Zahnarztbesuch

Mädchen stirbt bei Behandlung