AK: Ärger mit Fitnessstudios

Gutscheine & Zeitgutschriften

(02.02.2022) Die Arbeiterkammer hat derzeit viel Ärger mit Fitnessstudios! Tagtäglich gibt es Beschwerden von Kundinnen und Kunden, die Geld von den Studios zurückfordern. Während der Lockdowns haben einige Fitnessstudiobetreiber die Mitgliedsbeiträge weiter eingehoben. Statt das Geld zurückzuzahlen, versuchen sich die Betreiber jetzt mit anderen Lösungen “durchzuwurschteln“.

Birgit Auner, Konsumentenschützerin der AK Steiermark:
"Viele behaupten, man kann die Zeiten nur im Nachhinein an die Vertragslaufzeit anhängen. Oder sie bieten Gutscheine für Verwandte und Bekannte an."

Das ist nicht in Ordnung, so Auner:
"Rechtlich ist die Sache ganz klar: In der Zeit der behördlichen Schließungen haben die Fitnessstudios keine Leistung erbracht. Somit mussten auch die Konsumentinnen und Konsumenten nicht zahlen."

(mc)

Öl-Embargo: Spritwucher?

Tanken wieder unleistbar?

Wien: Fiaker-Zwischenfall

Passanten und Pferde verletzt

Hausdurchsuchung: NS-Material

In FPÖ-Finanzcause

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn