Akademikerball: Wirbel in Wien

(24.01.2014) Die Wiener City wird am Abend zur Sperrzone. In der Hofburg findet der FPÖ-Akademikerball statt, der von linken Gruppen als Vernetzungstreffen der Rechtsextremen kritisiert wird. Gegendemonstrationen sind angekündigt. Die Gegend um die Hofburg wird abgeriegelt. In allen inneren Stadtbezirken Wiens gilt Freitagnacht wegen des Balls ein Vermummungsverbot. Normalos, die mit Haube und Schal außer Haus gehen, werden aber keine Probleme bekommen, sagt Roman Hahslinger von der Wiener Polizei:

“Da braucht man sich keine Sorgen machen. Das Vermummungsverbot trifft nur jene Personen, die Kleidungsstücke dazu benutzen, ihre Identität zu verdecken, um strafbare Handlungen zu begehen. Den normalen Bürger, der sich nur aus Kälteschutzgründen einen Schal vor das Gesicht bindet, trifft das auf keinen Fall.“

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025

Sturz im Supermarkt inszeniert

freche Aktion von Britin

Paparazzi-Hater

Kim K´s Sohn ist aggro!