Akku-Spartipp 6: Musik und Fotos lieber speichern statt zu streamen

(04.03.2016) Klingt heutzutage fast schon oldschool, aber lade dir deine Lieblingssongs lieber auf’s Handy, anstatt sie zu streamen. Wie bereits anfangs erwähnt, zehren WLAN und mobile Daten kräftig am Akku. Diese Funkverbindungen nutzen natürlich auch alle Streaming-Apps und zwar intensiv. Die MP3s haben also doch noch nicht ausgedient.

Und mit diesem Tipp sparst du bis zu 50 Prozent Akku!

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral