Akku-Spartipp 6: Musik und Fotos lieber speichern statt zu streamen

(04.03.2016) Klingt heutzutage fast schon oldschool, aber lade dir deine Lieblingssongs lieber auf’s Handy, anstatt sie zu streamen. Wie bereits anfangs erwähnt, zehren WLAN und mobile Daten kräftig am Akku. Diese Funkverbindungen nutzen natürlich auch alle Streaming-Apps und zwar intensiv. Die MP3s haben also doch noch nicht ausgedient.

Und mit diesem Tipp sparst du bis zu 50 Prozent Akku!

OÖ: Jäger verurteilt

wegen Tierquälerei

"Lass dich impfen!"

ermutigt Mückstein Thiem

Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

59-jähriger gesteht Tötungsversuch

an seiner Lebensgefährtin

Wien: Wohnungspreise steigen

Teils starke Erhöhungen

Geimpfte: Fast-Lane-Sticker!

auf der WU

Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien

Verpackungsmüll Entsorgungspflicht

auch für Online Händler