Akku-Spartipp 6: Musik und Fotos lieber speichern statt zu streamen

(04.03.2016) Klingt heutzutage fast schon oldschool, aber lade dir deine Lieblingssongs lieber auf’s Handy, anstatt sie zu streamen. Wie bereits anfangs erwähnt, zehren WLAN und mobile Daten kräftig am Akku. Diese Funkverbindungen nutzen natürlich auch alle Streaming-Apps und zwar intensiv. Die MP3s haben also doch noch nicht ausgedient.

Und mit diesem Tipp sparst du bis zu 50 Prozent Akku!

Venedig verlangt nun Eintritt

Online-Reservierung + 5€

Flüge: 40% mehr Emissionen

Horrorbilanz für Österreich

Trump vor Gericht

Prozess gegen Ex-Präsident

Braunbär verletzt Wanderer

Zwei Verletzte in der Slowakei

Iran: Wie reagiert Israel?

Beratungen laufen noch

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"