Akku-Tipp 4: Amplify

(06.06.2016) Funktioniert nur auf gerooteten Geräten! Beim Starten der App wird geprüft, ob Root-Rechte vorhanden sind. Wenn man die App tief in das Smartphone eingreifen lässt, hat man die Chance Wakelocks zu bearbeiten, die oft zu extremen Akkuverbrauch unter Android führen. Aber VORSICHT: Bei fehlerhafter Bedienung kann es in manchen Fällen vorkommen, dass wichtige Systemdienste nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren oder sogar das Smartphone K.O. geht! Wenn man allerdings die richtigen Veränderungen durchgeführt hat, holt Amplify wirklich enorm viel zusätzliche Akkulaufzeit heraus. Amplify ist kostenlos im Play Store verfügbar.

Für iOs-Nutzer ist der nächste Trick besonders wichtig!

Dubioses Gewinnspiel geht schief

Anwältin bekommt 25.000 €

22 Uhr: Privatparty-Boom?

Sorge um frühe Sperrstunde

Top Secret: Pandemie-Lager

Meist gesichterter Ort in Wien

Paris: Eiffelturm evakuiert

Einsatz nach Bombendrohung

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff