+++Alarmfahndung+++

Überfall in Wien!

(17.11.2022) Heute ist ein Spiellokal in Wien-Favoriten von einem Mann mit Baskenmütze überfallen worden. Der Bewaffnete kam gegen 12.45 Uhr im Spiellokal an und bedrohte drei Angestellte. Er forderte sie dazu auf, ihn in den Tresorraum zu bringen. Dort schnappte er sich das Bargeld, verstaute es in einen mitgebrachten Rucksack und flüchtete, gab die Polizei bekannt. Eine Fahndung blieb bislang erfolglos.

Personenbeschreibung

Der etwa 1,70 bis 1,75 Meter große Mann, der eine schlanke, sportliche Figur hat, hatte eine Faustfeuerwaffe in der Hand. Er war ganz in Schwarz gekleidet. Neben der Baskenmütze trug er einen schwarzen Mundschutz, Handschuhe und spitze Schuhe. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

(fd/apa)

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft