+++Alarmfahndung+++

Überfall in Wien!

(17.11.2022) Heute ist ein Spiellokal in Wien-Favoriten von einem Mann mit Baskenmütze überfallen worden. Der Bewaffnete kam gegen 12.45 Uhr im Spiellokal an und bedrohte drei Angestellte. Er forderte sie dazu auf, ihn in den Tresorraum zu bringen. Dort schnappte er sich das Bargeld, verstaute es in einen mitgebrachten Rucksack und flüchtete, gab die Polizei bekannt. Eine Fahndung blieb bislang erfolglos.

Personenbeschreibung

Der etwa 1,70 bis 1,75 Meter große Mann, der eine schlanke, sportliche Figur hat, hatte eine Faustfeuerwaffe in der Hand. Er war ganz in Schwarz gekleidet. Neben der Baskenmütze trug er einen schwarzen Mundschutz, Handschuhe und spitze Schuhe. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

(fd/apa)

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern