Aliens in Australien?

Mysteriöses Objekt gefunden

(19.07.2023) Sind Aliens gelandet, um die Welt zu retten? Leider sieht es derzeit nicht danach aus. Seit Tagen haben Experten in Australien über die Herkunft eines mysteriösen Objekts gerätselt, das an einen abgelegenen Strand nördlich von Perth gespült worden war. Nun geht die Australische Weltraumagentur (ASA) davon aus, dass es sich um das Gehäuse eines Feststoffraketentriebwerks handelt, wie die Behörde am heutigen Mittwoch mitteilte.

"Wir setzen den Prozess der Identifizierung des Raketentyps und seines Ursprungs in Zusammenarbeit mit unseren globalen Partnern fort", schrieb die ASA auf Twitter. Feststoffraketen werden heute in der Luft- und Raumfahrt sowohl für militärische als auch für zivile Zwecke als Starthilfe genutzt.

Der zylinderförmige Kanister aus leichtem Kohlefasermaterial, der knapp drei Meter hoch und 2,5 Meter breit ist, war am Sonntag am Strand von Green Head entdeckt worden. Zunächst war völlig unklar, worum es sich handelte. Nach einer eingehenden Kontrolle hatten die Behörden mitgeteilt, dass das Objekt sicher sei und keine Gefahr für Menschen darstelle. Anrainer wurden aber aufgefordert, sich von dem goldfarben schimmernden Teil fernzuhalten.

(fd/apa)

Nachwuchstalent (9) stirbt!

Tödliches Superbike Training

Ufo oder Scherz?

Der Kronehit Fakecheck

Beschwerden bei Hitzewelle

Österreicher:innen leiden

Sex im Flieger

Pärchen verhaftet

EM: Serbien droht mit Ausstieg

Hassparolen bei Match!

Vater (34) dreht durch

Kinder und Frau angegriffen

Lionel Richie hat Geburtstag

"Hello"-Star wird 75

BGLD: Bub (7) reanimiert!

Unfall im Freibad!