Alko-Unfall: 3 Kinder verletzt

(23.09.2014) Dramatischer Alko-Unfall im steirischen Bezirk Leoben. Ein 27-Jähriger fährt mit rund 2,1 Promille Alkohol im Blut durch die Gegend und kommt auf die Gegenfahrbahn. Eine 37-Jährige, die mit ihren drei Kindern im Auto unterwegs ist, kann nicht mehr ausweichen. Es kommt zum Frontal-Crash. Dem Alkolenker und der Mutter passiert dabei nichts. Die Kids - sieben, neun und 15 Jahre alt - werden hingegen verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Zum Glück haben die Kinder keine schweren Verletzungen erlitten. Dem Alkolenker ist sofort der Führerschein abgenommen worden.“

122 km/h im Ortsgebiet

"Dringender Termin"

Beschluss: Gastro-Hilfspaket

Wirte: "Ganz dringend"

Flug startet 1 Monat zu früh

Landung verweigert

Fäkalien auf Justizgebäude

Mann bewirft Gerichtsgebäude

VW Diesel-Skandal

Anspruch auf Schadenersatz

Kultur- und Freizeitbereich

Neue Regeln für den Restart

Sperma statt Rosen

schwanger durch Casting-Show

Mann dringt in Zoo-Gehege ein

will Bärin ertränken