Alkofahrt von 17-jährigem

3 Verletzte

(18.12.2021) Ein alkoholisierter 17-Jähriger, der keinen Führerschein besitzt, hat in der Nacht auf Samstag in Walchsee (Bezirk Kufstein) einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten verursacht. Gegen 0.20 Uhr verlor er die Kontrolle über das Auto, das schließlich von der Fahrbahn abkam und gegen eine Trafostation prallte, berichtete die Polizei. Der Fahrer sowie die Beifahrer im Alter von 17 und 18 Jahren wurden verletzt. An der Trafostation entstand erheblicher Sachschaden.

Woher der Jugendliche das Auto hatte, sei noch unklar, hieß es von der Polizei zur APA. Der 17-Jährige sei im Krankenhaus und noch nicht vernommen worden.

(APA/FJ)

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze