Alkofahrt von 17-jährigem

3 Verletzte

(18.12.2021) Ein alkoholisierter 17-Jähriger, der keinen Führerschein besitzt, hat in der Nacht auf Samstag in Walchsee (Bezirk Kufstein) einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten verursacht. Gegen 0.20 Uhr verlor er die Kontrolle über das Auto, das schließlich von der Fahrbahn abkam und gegen eine Trafostation prallte, berichtete die Polizei. Der Fahrer sowie die Beifahrer im Alter von 17 und 18 Jahren wurden verletzt. An der Trafostation entstand erheblicher Sachschaden.

Woher der Jugendliche das Auto hatte, sei noch unklar, hieß es von der Polizei zur APA. Der 17-Jährige sei im Krankenhaus und noch nicht vernommen worden.

(APA/FJ)

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat