Betrunken zur Prüfungsfahrt

stolze 0,66 Promille

(22.11.2019) Mit 0,66 Promille zur Führerscheinprüfung angetreten! Ein 48-Jähriger ist gestern in Pinzgau in Salzburg betrunken zu seiner praktischen Fahrprüfung gekommen.

Die Prüfungsfahrt hat sich von Zell am See nach Kaprun erstreckt. Der 48-Jährige besteht die Prüfung aber nicht. Denn während der Fahrt zweifelt der Prüfer immer mehr an der Nüchternheit des Mannes. Daraufhin fährt er mit ihm zur nächsten Polizeistelle in Kaprun. Ein Alkotest ergibt einen Wert von 0,66 Promille. Der Mann aus Maishofen wird schließlich bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, so Verena Rainer von der Polizei Salzburg.

Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien