Betrunken zur Prüfungsfahrt

stolze 0,66 Promille

(22.11.2019) Mit 0,66 Promille zur Führerscheinprüfung angetreten! Ein 48-Jähriger ist gestern in Pinzgau in Salzburg betrunken zu seiner praktischen Fahrprüfung gekommen.

Die Prüfungsfahrt hat sich von Zell am See nach Kaprun erstreckt. Der 48-Jährige besteht die Prüfung aber nicht. Denn während der Fahrt zweifelt der Prüfer immer mehr an der Nüchternheit des Mannes. Daraufhin fährt er mit ihm zur nächsten Polizeistelle in Kaprun. Ein Alkotest ergibt einen Wert von 0,66 Promille. Der Mann aus Maishofen wird schließlich bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, so Verena Rainer von der Polizei Salzburg.

Seit Jahrzenten vermisst

Gemälde taucht wieder auf

Mobbing-Vorwürfe gegen Meghan

„Wilde Schmutzkampagne"

Amazon-Logo geändert

nach Hitler-Bart vergleich

Regisseur Spike Lee

verfilmt 9/11

Bewerbungen für SpaceX Mondflug

Milliardär verschenkt acht Plätze

Schwaz in Tirol

rasche Durchimpfung geplant

WM Oberstdorf und Corona

Italienisches Team steigt aus

Konzerte in Tel Aviv

für Geimpfte und Geheilte