Alkolenker rastet aus

(27.11.2013) Großeinsatz wegen eines rabiaten Alkolenkers im oststeirischen Bezirk Hartberg. Ein 28-Jähriger kracht mit seinem Auto betrunken in einen LKW. Der Mann gerät darüber so in Rage, dass er den völlig schuldlosen LKW-Lenker attackiert. Auch auf die alarmierten Polizeibeamten geht er los. Die zeigen allerdings Geduld, beruhigen ihn und führen ihn zu seinem Elternhaus. Doch dort eskaliert die Situation völlig, so Manfred Niederl von der Steirerkrone:

„Er hat sich ein Messer geschnappt und gedroht sich umzubringen. Außerdem werde er jemanden mit in den Tod reißen. Danach hat erneut die Polizeibeamten attackiert. Man hat ihn aber überwältigen können. Jetzt befindet er sich in der Landesnervenklinik in Graz.“

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?