3 Brüder von Zug überrollt

Binnen 1 Woche am selben Ort

(12.08.2021) Eine unglaubliche Familientragödie hat sich im US-Bundesstaat North Carolina ereignet. Das Auto eines jungen Mannes ist vergangene Woche in den frühen Morgenstunden von einem Zug erfasst worden. Der 27-jährige Lenker ist dabei tödlich verletzt worden.

Genau eine Woche darauf wollten seine beiden Brüder an eben diesem Bahnübergang zum Zeitpunkt des Todes eine Kerze in Gedenken an das verstorbene Familienmitglied anzünden. Genau in dem Moment ist wieder der Zug gekommen und hat auch die beiden mitgerissen. Beide haben das Unglück nicht überlebt. Auf Videoaufnahmen sei zu sehen, dass sie noch versucht hätten, auszuweichen. Auf Grund ihrer Trunkenheit haben sie es aber nicht mehr geschafft.

(vk)

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen

Strompreisbremse ab morgen!

Weitere Entlastungen kommen

Kühe auf A2 überfahren!

Autos krachen in Rinder!

Herzrasen bei Wildtieren!

Studie zu Silvesterraketen!

10 m durch Luft geschleudert!

Auto fährt 74-Jährige an!

Helikopter stürzt auf Wohnhaus

Unfall geht glimpflich aus

"Rock" bereinigt Jugendsünde

Diebstahl im Supermarkt

Sexy Werbung

Biebers Hautpflegeprodukte