Amazon: Mitarbeiter am Ende?

(16.12.2013) Schlechtes Gewissen beim Online-Shopping? Millionen Weihnachtsgeschenke werden heuer per Mausklick bestellt. Besonders viele User setzen dabei auf den Marktführer Amazon. Anfang des Jahres hat ja eine Doku im deutschen TV die schlimmen Arbeitsbedingungen in den Lagern von Amazon aufgedeckt. Geändert hat sich seither wenig. Gerade im Weihnachtsgeschenk-Trubel gehen die Mitarbeiter regelrecht durch die Hölle, so Thomas Schneider von der deutschen Gewerkschaft "ver.di":

„Es gibt ja sogar ein Redeverbot zwischen den Kollegen. Alles wird streng überwacht. Wer sein Soll nicht erfüllt, kriegt Probleme. Druck gibt es ja überall, aber solche Bedingungen gibt es in dieser Form kein zweites Mal. Die Mitarbeiter sind quasi Roboter.“

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien

Das neue Wohnbaupaket

1. Mrd. Euro und weniger Steuer

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?