Amazon schreibt Gesetz

Kampf um Gesichtserkennung

(27.09.2019) Amazon will Politiker nicht nur beeinflussen, jetzt arbeitet der Konzern sogar schon selbst an Gesetzen! Es geht um das Gesichtserkennungssystem “Amazon Rekognition“. Die Software soll ja nicht nur Gesichter, sondern sogar Emotionen erkennen können. Das System ist sogar bei der Polizei in einigen US-Bundessstaaten im Einsatz. Da die Gesichtserkennung aber stark umstritten ist, arbeitet Amazon offenbar derzeit an einem Gesetz, um die Zukunft der Technologie zu sichern.

Das geht zu weit, sagt Datenschützer Georg Markus Kainz:
"Das hat nichts mehr mit Lobbying zu tun. Amazon schreibt hier offenbar tatsächlich Gesetzestexte, die man den Politiker dann nur noch zur Abstimmung vorlegen will."

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück