Amazon schreibt Gesetz

Kampf um Gesichtserkennung

(27.09.2019) Amazon will Politiker nicht nur beeinflussen, jetzt arbeitet der Konzern sogar schon selbst an Gesetzen! Es geht um das Gesichtserkennungssystem “Amazon Rekognition“. Die Software soll ja nicht nur Gesichter, sondern sogar Emotionen erkennen können. Das System ist sogar bei der Polizei in einigen US-Bundessstaaten im Einsatz. Da die Gesichtserkennung aber stark umstritten ist, arbeitet Amazon offenbar derzeit an einem Gesetz, um die Zukunft der Technologie zu sichern.

Das geht zu weit, sagt Datenschützer Georg Markus Kainz:
"Das hat nichts mehr mit Lobbying zu tun. Amazon schreibt hier offenbar tatsächlich Gesetzestexte, die man den Politiker dann nur noch zur Abstimmung vorlegen will."

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö