Amoklauf an Schule in Kentucky

Pistole Waffe Gewalt Terror

Schon wieder ein Amoklauf an einer US-amerikanischen Schule! Ein 15-jähriger Schüler hat in einer High School in Benton im Bundesstaat Kentucky mit einer Pistole das Feuer eröffnet. Zwei seiner Mitschüler sind gestorben, 17 weitere verletzt. Der 15-jährige Schütze ist festgenommen worden und muss sich wegen Mordes und versuchten Mordes vor Gericht verantworten.

Der Schüler Jason Hall sagt zu BBC:
"Ich dachte, jemand hätte einen Spind zugeknallt oder es gäbe eine Schlägerei. Aber dann hab ich gehört, wie alle zu schreien beginnen und weglaufen. Ich hab sogar gesehen, wie einige Menschen nieder getrampelt worden sind. Überall war Blut - es war einfach nur furchtbar!"

Schoko im Tresor

Mann sperrt Süßes weg

Video: Böhmermann vs FPÖ

Kickl in brauner Uniform

Woher kommt Kurz wirklich?

Video geht viral

Missbrauch auf Spielplatz?

Fahndung nach diesem Mann

Hofer umarmt Strache

bei blauem Oktoberfest

WAC - Sensation!

Alle Bilder zum Match

Ausnahmezustand in Wolfsberg

Glockenläuten nach WAC-Sieg

Arzt während Hirn-OP gefeuert

Patient war am OP-Tisch