Amoklauf in Vorarlberg: 3 Tote

Polizei 2 611

(22.05.2016) Amoklauf in Vorarlberg! In der Nacht sterben 3 Menschen, 11 werden verletzt! Das Ganze passiert bei einem Konzert eines Motorradclubs in Nenzing im Bezirk Bludenz. Gegen drei Uhr früh beginnt sich ein 27-Jähriger heftig mit einer Frau zu streiten. Worum es dabei genau geht, ist noch nicht bekannt. Danach dreht der Mann aber völlig durch.

Susanne Dilp von der Polizei in Vorarlberg:
"Er hat dann eine Waffe aus seinem Auto geholt, ist zum Konzertgelände gegangen und hat dort wild um sich geschossen."

150 Besucher sind zu der Zeit dort. Zwei werden von den Kugeln tödlich verletzt. Elf weitere erleiden Streif- oder Durchschüsse. Sie wurden in die umliegenden Spitäler gebracht. Derweil haben anderen versucht, die Toten wiederzubeleben - leider erfolglos.

Schließlich erschießt sich der Täter selbst. Über sein Motiv kann man derzeit nur rätseln.

Polizeisprecherin Dilp:
"Die Ermittlungen sind noch voll im Gange. Genaue Details zu Täter und Tat-Hintergründen sind noch nicht bekannt. Derzeit werden auch noch Zeugen befragt."

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden