Amstetten: 18-Jähriger ist tot

Im Auto gestorben

(20.07.2023) Tragischer Unfall in der Nacht auf heute. Ein 18-Jähriger ist bei einem Autounfall in seinem Heimatbezirk Amstetten ums Leben gekommen. Warum der junge Mann von der Fahrbahn abgekommen ist, ist noch unklar.

Schrecklicher Unfall

Der junge Lenker war um Mitternacht mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve von der L6248 abgekommen, berichtete die Polizei in einer Aussendung. Er prallte gegen eine Betoneinfassung, der Wagen wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der Niederösterreicher wurde tödlich verletzt, warum der junge Bursch von der Fahrbahn abgekommen ist, wird derzeit ermittelt.

(fd/apa)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung