Anakonda-Experiment abgebrochen! VIDEO

(08.12.2014) Doch nicht von der Anakonda gefressen. Auf kronehit.at hast du bereits von dem waghalsigen Experiment eines Tierschützers aus den USA gelesen. Der Mann wollte sich vor laufender Kamera von einer Anakonda verschlingen lassen.

Doch das Experiment mit der Riesenschlage ist abgebrochen worden – und zwar kurz bevor die Anakonda zum Biss ansetzen konnte. Offizieller Grund: der Tierschützer hatte zu heftige Schmerzen im Arm. Seine Betreuer musste abbrechen.

Schau dir die irren Szenen der TV-Show an!

So sieht es aus, wenn eine Anakonda einen Mann verschlingen will

Mit dem Experiment wollte der Mann auf gefährdete Tierarten und die Bedrohung des Amazonas aufmerksam machen. Tierschützer haben das Experiment als Tierquälerei verurteilt.

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen