Andreas Herzog rastet aus

Spieler weinen

(10.09.2019) Andreas Herzog rastet völlig aus. Ein Video von unserem Ex-Nationalspieler, der mittlerweiler Trainer in Israel ist, geht durchs Netz. Nachdem die Israelis gegen Slowenien in der EM-Quali 2:3 verloren haben, brennen bei dem 51-jährigen die Sicherungen durch. In einem Interview lässt er seiner Wut freien Lauf.

"Wir sind nicht professionell genug! Wir sprechen über die Qualifikation und dann machen wir solche Fehler! Wir verlieren jedes Spiel und das ist nicht mehr lustig!"

Danach soll es in der Umkleide weitergegangen sein. Israelische Medien berichten von Flaschen, die er durch die Kabine getreten hat. Einige Spieler sollen sogar geweint haben.

Trotz der Niederlage möchte der israelische Verband weiterhin mit Herzog zusammenarbeiten.

12-Jährige mit Faust geschlagen

Rassismus-Ermittlungen

Dealer-Trio in Wien gefasst

Halbes Kilo Heroin entdeckt

Von Walhaiflosse getroffen

Schnorchlerin schwer verletzt

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer

Frau gebar Baby am Strand

Schwangerschaft nicht bemerkt