Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

(23.06.2021) Unglaubliche Szenen spielen sich am frühen morgen in Chile ab. Der Zugfahrer Andres Fabricio Argandoña Tapia traut seinen Augen nicht als er am Steuer seines Zuges sitzt und in der Ferne einen dunklen Schatten auf den Gleisen entdeckt. Geistesgegenwärtig stoppt er den Zug, dabei sieht er einen traumatisierten Hund der zu fliehen versucht.

Hund flüchtet vor Retter

Der Held des Tages will ihm natürlich sofort helfen und kettet ihn los, doch der kleine Hund läuft völlig erschrocken und bellend davon. Zumindest ist er jetzt in Freiheit.

(AF)

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung