Anonyme Postings verbieten?

Anonymes Posten im Internet komplett verbieten? Shitstorms wie zuletzt gegen Fernsehmoderatorin Lisa Gadenstätter halten die Debatte um Hass-Postings im Web am Laufen. Justizminister Wolfgang Brandstetter hat schon angekündigt, sich im Herbst des Themas annehmen zu wollen. Laut einer aktuellen Gallup-Umfrage ist die Mehrheit der Österreicher dafür, im Kampf gegen Internet-Hass anonyme Postings zu verbieten.

Eine fragwürdige Idee, deren Umsetzung schlichtweg unmöglich ist, so Datenschützer Georg Markus Kainz:
“Jeder User kann sich eine Fake-Identität aufbauen und sich mit dieser auf jedem Netzwerk registrieren. Niemand weiß, wer sich wirklich hinter einem Namen versteckt. Also ein echtes Anonymitätsverbot, so wie wir es uns vorstellen, ist gar nicht machbar.“

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!