Wien: Ansturm auf Cannabis-Geschäft

cannabis

Polizeieinsatz vor Cannabis-Geschäft in Wien: Im Geschäft Magu in Wien Neubau werden jetzt ganz legal Cannabis-Pflanzen verkauft, weil der THC-Wert unter 0,3 Prozent liegt. Das heißt: Einen Rauschzustand kann man damit nicht bekommen, aber als Medizin ist die Pflanze heiß begehrt. Das Geschäft mit den Cannabis-Pflanzen läuft so gut, dass sich dort am Donnerstag eine riesen Menschenschlange bildet, die den Gehsteig blockiert. Und auch nur deshalb ist die Polizei angerückt – nicht wegen der Cannabispflanzen.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?