Wien: Ansturm auf Cannabis-Geschäft

cannabis

Polizeieinsatz vor Cannabis-Geschäft in Wien: Im Geschäft Magu in Wien Neubau werden jetzt ganz legal Cannabis-Pflanzen verkauft, weil der THC-Wert unter 0,3 Prozent liegt. Das heißt: Einen Rauschzustand kann man damit nicht bekommen, aber als Medizin ist die Pflanze heiß begehrt. Das Geschäft mit den Cannabis-Pflanzen läuft so gut, dass sich dort am Donnerstag eine riesen Menschenschlange bildet, die den Gehsteig blockiert. Und auch nur deshalb ist die Polizei angerückt – nicht wegen der Cannabispflanzen.

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch