Aprilscherz 4: Die Rasierer-App

(31.03.2016) Hui, das könnte vor allem so mancher KollegIN einen ordentlichen Schrecken einjagen.
Der Plan: Nähere dich von hinten einem Kollegen und halte ihm oder ihr dein Handy an den Hinterkopf. Und dann starte eine App, die Rasierergeräusche simuliert. Quasi ganz so, als ob du in die Haare hineinrasierst. In den App-Stores von Apple und Android finden sich unzählige solche Apps, mit dem Schlagwort „Razor“ zu finden.
Profi-Tipp: Entscheide dich für eine App, bei der bei deinem Smartphone auch die Vibrier-Funktion aktiviert wird!

Ich geb’s zu. Der nächste Streich hat mich auch schon in den absoluten Wahnsinn getrieben. Ich habe es einfach nicht gecheckt…

Brand: Kind springt aus Fenster

Graz: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!