Arnie-Uhr versteigert

Rund 300.000 Euro

(19.01.2024) Gestern Abend wurde bei Arnold Schwarzeneggers Klima-Charity-Auktion im Stanglwirt seine Uhr versteigert: und zwar für satte 270.000 Euro! Insgesamt haben die Versteigerungen unterschiedlicher Exponate zusammengerechnet 1,31 Millionen Euro eingebracht. Die Summe kommt Schwarzeneggers Klima-Initiative zugute. Der ursprüngliche Rufpreis der in Schwarzeneggers Privatbesitz stehenden Uhr waren "nur" 50.000 Euro.

Probleme beim Zoll

Die versteigerte Uhr wurde aber nicht nur durch die Auktion bekannt: Arnold Schwarzenegger hat wegen ihr zuvor beim Münchner Zoll Probleme bekommen. Arnie scherzt beim Dinner im Stanglwirt aber nur darüber sagt über den Vorfall: "Ich war in Handschellen, aber weil ich eine heiße Nacht mit meiner Freundin Heather hatte". Insgesamt drei Stunden lang war Schwarzenegger am Mittwoch unter offenbar - laut seiner Schilderung - kuriosen Umständen von den Zollbeamten am Münchner Flughafen angehalten worden.

35.000 Euro Strafe für Arnie

Die Geschichte hat auf jeden Fall Wellen geschlagen und zwar bis zur "New York Times", CNN und diversen anderen amerikanische Medien. Nach Bezahlung einer saftigen Geldstrafe - für ihn wohl leicht verschmerzbare 35.000 Euro - und samt Steuerstrafverfahren im Gepäck ist er schließlich am Mittwoch in seinem Stamm- und Lieblingshotel Stanglwirt angekommen.

(EC/APA)

Saharastaub, Regen, Föhn

Das Wetter fürs Wochenende

Wien: Mädchen (12) vergewaltigt

Täter zwischen 13 und 18

Wirbel um Alec Baldwin

Unschuld wird angezweifelt

Mädchen (3) überfahren!

Tödlicher Autounfall!

SGB: Schule in Quarantäne

Virenausbruch in Volksschule

Lawine tötet 21-Jährigen

Drama im Urlaubsparadies

Raser verlieren ihr Auto

Ab 1.März 2024

Katze zu Tode gequält!

Tier gehörte der Freundin