Ast rettet Frau das Leben

Rasentraktor in die Tiefe gestürzt

(24.07.2022) Ein in den Abgrund ragender Ast hat einer Kärntnerin am Samstagnachmittag vermutlich das Leben gerettet. Die 51-Jährige mähte um 17.20 Uhr ihren Forstweg in Mühldorf (Bezirk Spittal an der Drau), als ihr Rasentraktor vom Weg abkam, teilte die Polizei mit. Die Frau konnte rechtzeitig abspringen und sich an einem vier Meter abwärts gelegenen Ast festhalten, während der Traktor rund 50 Meter abstürzte. Vom Rettungshubschrauber wurde sie per Seil schwer verletzt geborgen.

Nach der Bergung wurde sie vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Spittal an der Drau geflogen. Der Rasentraktor soll zu einem späteren Zeitpunkt geborgen werden. Zwei Feuerwehren sowie drei Hubschrauber standen im Einsatz.

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025

Sturz im Supermarkt inszeniert

freche Aktion von Britin

Paparazzi-Hater

Kim K´s Sohn ist aggro!