Atombomben im Barbieland?

Barbenheimer-Meme als Komödie

(07.11.2023) Warst du im Sommer auch im "Barbenheimer"-Fieber? Wegen dem zeitgleichen Kinostart der beiden Filme "Barbie" und "Oppenheimer" hat sich in sozialen Medien der Trend entwickelt, beide am selben Tag zu sehen. Dieses Film-Mashup ist "Barbenheimer" genannt worden.

Jetzt wird das Meme zur Realität: Ein "Barbenheimer"-Film ist unter der Regie von US-Amerikaner Charles Band in Arbeit. Der Regisseur erzählt, der Film soll von einer Wissenschaftler-Puppe handeln, die die ganze Menschheit mit einer Atombombe auslöschen will. Ein verrücktes Konzept, zu dem Band meint: "Es ist so albern". "Aber es scheint, als wäre jeder zweite Film düster und deprimierend, und ich denke: Gott, wir brauchen ein bisschen Humor im Jahr 2024."

Ob die explosive Mischung aus Pink und Nuklearwaffen sich gut verträgt, wird sich zeigen. Das low-budget Projekt soll nächstes Jahr mit den Dreharbeiten starten.

(fr)

Schüsse auf jüdische Volksschule

Unbekannte schießen auf Fassade

Brand in Neugeborenen-Klinik

7 Babys sterben

Mädchen (2) von Türe begraben!

Gmunden: Kind schwer verletzt!

Bad Goisern: Quadunfall

Mann (39) stirbt an Unfallort

Feuerwehrmann rettet Hund

Sprung in Donaukanal

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten