Atomkraft als Klimaretter?

Klares Nein von Experten!

(08.10.2019) Kann man tatsächlich mit Atomkraft den Klimawandel stoppen?! Das behaupten jedenfalls Atomlobbyisten. Zu diesem Thema wird vom 7.-11. Oktober in Wien sogar eine Konferenz abgehalten. Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 veranstaltet derweil einen Gegenprotest. Mit Plakaten machen sie Passanten auf sich aufmerksam und warnen vor Atomenergie als vermeintlicher Klimaretter.

Atomkraft ist nicht nur extrem gefährlich, sondern verschärft die Klimakrise noch mehr, so die Umweltschützer. Denn die Produktion von Atomkraft brauche Zeit, die wir nicht mehr haben und verbrauche große Mengen CO². Stattdessen sollte lieber in nachhaltige Energie investieren werden, die sogar deutlich günstiger ist, heißt es.

Beschränkungen in Europa

So lange dauern sie

Stream Aid 2020

Stars geben Benefizkonzert

Kurzarbeit: Eine Milliarde

Blümel stockt auf

Corona: Katze positiv getestet

Übertragungen extrem selten

Schutzmaske selbst gemacht

So nähst du sie!

Isolation von Wuhan beendet

Der Alltag kehrt zurück

Frau mit Ansteckung bedroht

hat Illegales beobachtet

Earth Hour 2020

Für eine Stunde "Licht aus"